8. Jahrgang im Praktikum – Berufsorientierung ganz praktisch!

2015-12-01 12.36.02 Justyn hatte einen Verlegeplan, eine fachmännische Unterweisung, das richtige Werkzeug..... und im Bild ist er fast fertig mit der Arbeit. KAoA = "Kein Abschluss ohne Anschluss" Dieses neue Übergangssystem Schule-Beruf/Studium wird derzeit in ganz Nordrhein-Westfalen eingeführt. An unserer Schule überhaupt nicht neu nahmen die Schülerinnen und Schüler des 8.Jahrgangs zum vierten Mal an einem Programm zur Berufsorientierung teil (BOP). Bestens organisiert vom CJD (Christliches Jugenddorf Deutschland) wurde zunächst eine Potentialanalyse durchgeführt. Auf dieser Grundlage gingen dann alle Schüler in eine dreitägige Berufsfelderkundung in den unterschiedlichsten Bereichen mit sehr engagierten Ausbildern und betreut von den Klassenlehrern Herrn Herweg und Herrn Neumann. Abschließend gab es für jeden Schüler eine ausführliche individuelle Rückmeldung zu Stärken und Schwächen, an der auch wieder viele Eltern teilgenommen haben. Insgesamt ein ganz wichtiger Schritt im Rahmen der Berufsorientierung, Berufswahl und Berufsfindung! ....und Spaß gemacht hat es auch, wie viele Fotos beweisen.